Freitag, 20. März 2015

Bärbel Drexel Cleansing Serie


Hallo meine Lieben


Heute möchte ich euch gerne drei Produkte aus der Cleansing Serie von Bärbel Drexel vorstellen, die mir freundlicherweise für meinen Blog zur Verfügung gestellt wurden. Ein großes Dankeschön noch einmal, dass ich mir eine Auswahl an Produkten aus einer der Pflegeserien aussuchen durfte. Meine Wahl fiel ohne lange Überlegungen auf die Cleansing Serie, da ich leider immer noch manchmal mit unreiner Haut zu kämpfen habe. Ich bekam also das Waschgel (8,90€), das Gesichtsfluid (14,90€) und die Intensivtinktur (7,90). Bei den Bärbel Drexel Produkten handelt es sich um tierversuchsfreie Naturkosmetik, was schon mal einen sehr großen Pluspunkt für mich darstellt und für solche Produkte bin ich auch bereit, etwas mehr Geld auszugeben. Das Design ist eher schlicht gehalten, wobei jede Serie seine eigene Farbe hat, bei der Cleansing Serie ist dies blau.









Cleansing Waschgel : Das Waschgel beinhaltet 100 ml und ist mit einem Pumpspender ausgestattet, wie das Fluid auch. Das Gel hat eine  dunkle braun/orangene Farbe und riecht nach Kräutern. Beim Autragen auf das Gesicht schäumt das Produkt leider nicht, was ich persönlich etwas schade finde, aber man hat trotzdem das Gefühl, sein Gesicht gut gereinigt zu haben. Ich habe die Produkte Anfang November bekommen und das Waschgel seitdem jeden Tag benutzt. Vor ein paar Tagen ist es leer geworden und hat also knapp 4-5 Monate gehalten (bei jeder Anwendung habe ich 3 Pumpstöße benutzt). In der Zeit habe ich an meiner Haut keine negativen Veränderungen gespürt und auch keine auffälligen Pickel bekommen. Zum Entfernen von Make-up kann ich euch leider nichts sagen, da ich das Waschgel ausschließlich benutzt habe, wenn ich ungeschminkt war.

Cleansing Gesichtsfluid : Auch das Fluid hat eine eher ungewöhnliche Farbe und zwar grün. Es riecht nach Kräutern und Zitrone, letzteres ist als Geruchskomponente in Pflegeprodukten leider nicht mein Fall. Da es sich um eine Fluid und nicht um eine Creme handelt, habe ich das Produkt nur einige Male zum Testen benutzt, da meine Haut im Winter sehr trocken und sensibel ist und ein Fluid da nicht die ausreichende Pflege verspricht. Jedoch bin ich zuversichtlich, dass es im Sommer besser zu meinen Bedürfnissen passt.

Cleansing Intensivtinktur : Dieses Produkt ist zur gezielten Bekämpfung von Unreinheiten vorgesehen und so habe ich es mit einem Wattestäbchen punktuell auf meine Problemzonen aufgetragen. Da ich glücklicherweise in der letzten Zeit nicht viel mit Unreinheiten zu kämpfen hatte, habe ich es nur 3-4 Mal angewendet. Beim Auftragen auf die Stelle hat es leicht gebrannt (was auch daran liegen könnte, dass die Stelle möglicherweise offen war). Ich habe es abends aufgetragen und über Nacht einwirken lassen, als ich mich morgens vor dem Spiegel begutachtete, war die Schwellung zwar leicht zurückgegangen, jedoch ist es kein Wundermittel was den Pickel vom einen auf den anderen Tag verschwinden lässt.


Habt ihr schon von Bärbel Drexel gehört ?

Welche Reinigungsprodukte verwendet ihr ?


Kommentare:

  1. Ich kenne die Marke nicht, hört sich aber gar nicht so schlecht an. Ich seh das genauso wie du, für tierversuchsfreie Produkte geb ich auch gerne mal etwas mehr Geld aus :)
    xox Carina
    the golden avenue

    AntwortenLöschen
  2. Hey:)
    Bin eben durch Zufall auf deinen Blog gekommen & finde ihn echt schön, weiter so:)
    Der Post ist sehr interessant geschrieben. Ich kenne die Marke selber noch nicht, werde sie aber vielleicht auch mal anschreiben. Deine Bilder gefallen mir richtig gut. Großes Lob:)

    Hab dich jedenfalls gleich abboniert und werde in Zukunft öfter vorbeischauen:)

    Liebste Grüße, Melli

    http://its-my-beauty-blog.blogspot.de/

    Vielleicht hast du ja auch Lust bei mir mal vorbeizuschauen, auf meinem Blog habe ich einen Bericht über Denkmal Clothing geschrieben:)

    AntwortenLöschen

Kommentar schreiben