Samstag, 13. Juni 2015

Shapewear Ratgeber


Hey ihr Lieben


Ihr kennt es bestimmt auch, man möchte im Sommer gerne kurze enge Sachen anziehen oder auf seinem Abschluss einfach perfekt in dem Kleid aussehen. Natürlich ist das Wichtigste, euch in eurer Haut wohl zufühlen und einen tollen Tag zu haben, aber es gibt natürlich auch kleine Hilfen um das Ganze zu optimieren. Ich spreche von Shapewear. Früher dachte ich, solche Sachen würden nur ältere Leute tragen, aber als ich selber das Problem hatte, dass meine Unterwäsche sich unter meinem Kleid abgezeichnet hat oder das Dekolleté nicht so prall aussehen wollte, wie ich es mir eigentlich vorgestellt habe, war Shapewear die Lösung. Shapewear gibt es in vielen verschiedenen Formen für unterschiedliche Anforderungen, beispielsweise Shaping-Hosen für enge Röcke oder Kleider, den Shaping Body, der BH und Höschen vereint oder auch Push-up-BH's die bei Kleidern mit Ausschnitt helfen.




Auf dieser Collage (für Informationen zu den Teilen, klickt auf das Bild) seht ihr sowohl einige Shapewear Produkte, als auch Kleidung, bei der die Shapewear benutzt werden kann. Zu kaufen gibt es diese tollen Helferchen zum Beispiel von Lascana oder Petite Fleur für circa 20-50 Euro, zu finden auf Otto.de. Wenn ihr bei Google die Stichworte 'Geheime Waffen der Frau Shapewear' eingebt, findet ihr zwei tolle Schaubilder mit allen nötigen Tipps. Für mich sind sie auf jeden Fall einen Blick wert, da sie besonders bei schickeren Anlässen eine gute Figur zaubern und man sich über Verrutschen oder unschöne Abdrücke keine Gedanken machen muss. Hätte ich ein solches Produkt an meinem Abiball gehabt, hätte ich mir einige Sorgen und viele Kontrollblicke sparen können.


Wie findet ihr die Idee der Shapewear ?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar schreiben