Mittwoch, 11. Februar 2015

Augenbrauen färben


Hey ihr Lieben

Heute habe ich meine letzte Klausur für dieses Semester geschrieben, jetzt muss ich nur noch 2 Abgaben erledigen und dann bin ich endgültig fertig. Deswegen habe ich nun wieder mehr Zeit und dieser Artikel wartet auf euch. Wie einige vielleicht wissen, habe ich blonde Haare und dadurch auch sehr helle Augenbrauen, die man ohne irgendwelche Hilfsmittel so gut wie gar nicht sehen würde. Früher habe ich sie auch noch selber gezupft, was irgendwann in einer Katastrophe endete und so entschied ich mich, das Geld mal in die Benefit Brow Bar zu investieren. Die habe ich mittlerweile schon zum 2ten Mal besucht und verlasse sie immer sehr zufrieden. Dort wurden mir auch zum ersten Mal die Augenbrauen gefärbt und zwar mit Farbe von Refectocil. Da die Farbe aber immer nur einen Monat hält und es mir auf Dauer zu teuer ist, sie immer professionell färben zu lassen, habe ich mir die Farbe kurzerhand im Internet bestellt und färbe sie von nun an in regelmäßigen Abständen selber.



 Bei der Farbe habe ich mich vorher im Internet umgesehen und mich schlussendlich für 3.1 lichtbraun entschieden. Kostenpunkt hierbei sind 5€. Zusätzlich benötigt man noch eine Oxidant Entwicklungsflüssigkeit, welche 3€ gekostet hat. Nun folgt man den Gebrauchsanleitungen, mischt die beiden Komponenten und trägt die Mischung anschließend auf die gereinigten Augenbrauen auf (Wimpern können damit auch gefärbt werden). Je nach gewünschter Intensität wartet man 5-10 Minuten und entfernt das Ganze wieder. Hier seht ihr eine Collage mit dem Ausgangszustand meiner Augenbrauen, während der Prozedur und das fertige Ergebnis. Bei mir erkennt man jetzt keinen großen Unterschied, weil ich mir die Augenbrauen erst Ende November bei Benefit färben lies und so noch eine Restfarbe vorhanden war, aber gerade am Anfang der Braue bekommen die feinen Härchen wieder genug Farbe, sodass sie auch ohne Puder oder Stift zu erkennen sind.



 Die Anwendung funktioniert wirklich sehr leicht und das Produkt reicht über einen langen Zeitraum, da immer nur 2cm der Farbmasse benutzt werden muss. Die Farbe hält gut 6 Woche, dann bemerkt man leichte Verblassungen. Für mich hat sich der Kauf wirklich gelohnt, da ich so auch mal völlig ungeschminkt rausgehen kann, ohne das mich jemand fragt, ob ich keine Augenbrauen habe. Auch sieht es viel natürlicher aus, als wenn man es mit Puder oder Stift nachmalt. Wenn ich mich allerdings vollständig schminke, darf auch bei mir ein Augenbrauenstift nicht fehlen, diese Routine kann ich euch gerne in einem neuen Artikel vorstellen wenn ihr wollt.


Wie findet ihr das Ergebnis ?

Färbt ihr eure Augenbrauen oder benutzt ihr sonstige Hilfsmittel wie Puder/ Stift ?


Kommentare:

  1. Das Ergebnis sieht wirklich sehr toll aus! Vor allem sehr natürlich (was ich immer sehr wichtig finde)
    Meine Augenbrauen färbe ich nicht, allerdings benutze ich Refecto Cil um meine Wimpern zu Färben und finde es sehr gut :)

    LG Ramona
    http://ramonas-beauty-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja da achte ich auch sehr drauf.
      Das mit den Wimpern wollte ich auch mal machen, kam aber bisher noch nicht dazu.
      Vielleicht probiere ich es in nächster Zeit mal aus :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Das Ergebnis lässt sich auf jeden Fall sehen - sehr natürlich!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde schon dass man eine deutliche Veränderung sieht. Deine Augenbrauen sehen direkt voller aus. Tolles Ergebniss

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Ergebnis. Sollte ich auch mal probieren! Ich hab mir noch nie die Augenbrauen gefärbt.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    AntwortenLöschen
  5. Das Ergebnis gefällt mir auf jeden Fall. Hast Recht, es sieht sehr natürlich aus und für den Preis ist das wirklich super! :)

    Ich habe eher das Problem, dass ich zu viele Härchen habe, daher benutze ich weder Puder noch Stift. :D
    Liebe Grüße, Maike
    nightmaresfairytales.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Kommentar schreiben